Bogenschießen
Bogenschießen  Alles über Pfeil und Bogen
Bogenschießen Bogensport Logo

Nährstoffbedarf Allgemein

Seite "Nährstoffbedarf Allgemein" in der Rubrik "Ernährung"


Wie viele Nährstoffe benötigt der Mensch? Diese Frage ist natürlich abhängig von den körperlichen und geistigen Aktivitäten und kann nicht pauschal beantwortet werden. Es gibt allerdings eine Faustformel, das ist der Body-Mass-Index (BMI), der eine Aussage über das aktuelle Gewichtsverhältnis zulässt. Dieser BMI kann von jedermann schnell ermittelt werden. Danach erhält der Sportler oder der Interessierte eine Aussage über die aktuelle körperliche Konstitution und kann entsprechend seine Kalorienzufuhr überprüfen.

Der Body - Mass - Index (BMI)

Der BMI wird nach der folgenden Formel ermittelt:

Körpergewicht in kg geteilt durch die Körpergröße im Quadrat.


Beispiel: ein Mensch wiegt 84 kg bei einer Körpergröße von 1,78 m.


Die Körpergröße im Quadrat sind in diesem Fall 1,78 m x 1,78 m = 3,1684.


Das Gewicht von 84 kg wird nun durch die 3,1684 geteilt und als Ergebnis erhält man den BMI von 26.


Der BMI liegt für die meisten Menschen irgendwo zwischen 19 und 35. Um die Bedeutung des BMI zu verstehen, ist hier folgende Faustformel notiert:


unter 19 spricht man vom Untergewicht

19 - 25 idealer Bereich

25 - 30 leichtes Übergewicht

über 30 starkes Übergewicht



Natürlich ist der BMI abhängig von Alter und Geschlecht.

Hierüber gibt die folgende Liste Aufschluss:

19 - 24 Jahre BMI 19 - 24

25 - 34 Jahre BMI 20 - 25

35 - 44 Jahre BMI 21 - 26

45 - 54 Jahre BMI 22 - 27

55 - 64 Jahre BMI 23 - 28

über 64 Jahre BMI 24 - 29

Die Klassifikation nach den verschiedenen Gewichtsklassen wird nach dem Ernährungsbericht von 1992 nach der DGE wie folgt eingeteilt:


Untergewicht männlich < 20,  weiblich < 19

Normalgewicht männlich 20-25,  weiblich 19-24

Übergewicht männlich 25-30,  weiblich 24-30

Adipositas männlich 30-40,  weiblich 30-40

massive Adipositas männlich >40,  weiblich >40


Der Wunsch der Mediziner ist ein Sportler mit Normalgewicht. Nicht jeder Mensch erfüllt diese Norm. Nun ist es nicht wichtig, exakt in diesem Bereich zu liegen, da es eher darauf ankommt, dass sich der Mensch wohl fühlt. Es ist jedoch so, dass es zu Nachteilen im Alter kommen kann, allzu sehr abzuweichen. Menschen,  die sich in dem Bereich des Übergewichts oder mehr befinden, sollten sich in der Tat mit Ernährung beschäftigen oder den Hausarzt um Rat fragen. Der Bogensportler kann auch mit Übergewicht gute Schießergebnisse erzielen. Allerdings ist die allgemeine Konstitution in diesem Fall so von Nachteil, dass aus ihm nie ein absoluter Spitzenschütze werden wird.

© 2008 - 2017 Bogenschießen - Alles über Pfeil und Bogen und den Bogensport von  Uwe Losse