Bogenschießen
Bogenschießen  Alles über Pfeil und Bogen
Bogenschießen Bogensport Logo

Kommunikationsquadrat

Seite "Kommunikationsquadrat" in der Rubrik "Trainer"


Die Kommunikations ist ein schwieriges Thema. Neben dem gesprochenem Wort werden Metabotschaften gesendet, die unterschwellig mitübertragen werden. So findet die Kommunikation immer statt, auch wenn man nicht spricht. Zwei Menschen auf einer Parkbank kommunizieren durch einfaches Nebeneinandersitzen. Die blose Anwesenheit des einen ist bereits Kommunikation. Nämlich im Falle von schweigsamen Nebeneinandersitzen und Vermeidung von Blickkonktakt die Information, dass ein Gespräch nicht gewünscht ist und wahrscheinlich auch von mangelndem Selbstbewußtsein. Jedes Gespräch kann man in verschiedene Metabotschaften unterteilen. Der Trainer sollte von diesen Dingen grundsätzlich wissen.

Das Kommunikationsquadrat von Schulz von Thun


Bei jeder Kommunikation werden unterschwellig Metabotschaften übertragen. In dem Standardwerk von Friedrich Schulz von Thun wird die Kommunikation von allen Seiten durchleuchtet und anhand vieler Beispiele erläutert.


Die Kernaussage von Schulz von Thun ist dabei, dass jede Botschaft die ich als Mensch von mir gebe insgesamt vier Botschaften enthält:


1. Eine Sachinformation


2. Eine Selbstkundgabe


3. Einen Beziehungshinweis


4. Einen Appell.



An dieser Stelle soll nicht das komplette Buch wieder gegeben werden. Es handelt sich vielmehr um einen Hinweis. Wer sich für das Thema interessiert, kann dies mit dem Buch von Schulz von Thun gut, intensiv und schnell durchführen.

© 2008 - 2017 Bogenschießen - Alles über Pfeil und Bogen und den Bogensport von Uwe Losse