Bogenschießen
Bogenschießen  Alles über Pfeil und Bogen
Bogenschießen Bogensport Logo

Bogensport - Weltverband WA (FITA)

Seite "Bogensport - Weltverband WA (FITA)" in der Rubrik "Verbände"


Der Bogensport - Weltverband ist die World Archer Federation die sich mit WA abkürzt. Die WA wurde als  Fédération Internationale de Tir à l’Arc (FITA) gegründet und hat den Sitz in Lausanne in der Schweiz. Zur Weltmeisterschaft in Turin Mitte 2011 wurde die FITA in die englische Verbandsbezeichnung World Archery Federation (WA) umbenannt. Bei den Bogenschützen werden die Wettkämpfe die unter dem Reglement der WA ausgetragen werden, umgangssprachlich als "FITA - Wettkampf" bezeichnet.

World Archery Federation WA (früher FITA)

In der WA setzt sich aus 140 nationale Mitgliedsverbänden zusammen, Deutschland ist mit dem Deutschen Schützenbund (DSB) in der WA vertreten. Mit dem Beitritt zur WA erkennen die Mitgliedsverbände das Reglement der WA an und übernehmen die Verpflichtung das Reglement in die eigene Sportordnung zu übernehmen. Die World Archery Federation organisiert Weltmeisterschaften für die Wettbewerbe im Freien, in der Halle, im Feldbogen- und im 3D - Bogenschießen.

Aufgaben des Welt - Bogensport - Verbands

Wie bei allen Weltverbänden übernimmt die WA die Aufstellung des Regelwerks, erstellt Weltranglisten, organisiert Weltmeisterschaften und vor allem nimmt die WA Einfluss auf die Entwicklung des Bogensports in der Welt. Hierzu zählt in der heutigen Zeit vor allem der Kampf um den Erhalt als Bogenschießen als eine olympische Disziplin. Aber auch die Etablierung des Bogensports und der Kampf um Fernsehzeiten und um Sponsoren. Um diesem Kampf Rechnung zu tragen wurde in den vergangen Jahren das Weltcup - System eingeführt und es wird versucht den Compoundbogen als weitere olympische Disziplin zu etablieren.


Hierfür ist viel politische Arbeit zu leisten, so muss für die Anerkennung als Ausrichter von Weltmeisterschaften  der Verband nachweisen, dass er aktiv gegen Dopingverstößen im Bogensport vorgeht und ein glaubhaftes Konzept zur Dopingbekämpfung etabliert und praktiziert. Nur so kann die WA als ein allgemein anerkannter Bogensport Weltverband agieren und als weitere Folge Weltkonzerne als Sponsoren gewinnen und die wichtigen Fernsehzeiten erhalten.

Bogensport Bogenschießen

Natürlich gehören auch die Gespräche mit den anderen Bogensport - Weltverbänden hierzu. Die IFAA ist ein Weltverband der das 3D - Bogenschießen und das Feldbogenschießen im Schwerpunkt betreibt. Die WA und die IAA müssen ihre Plätze in der Welt finden um keine direkte Konkurrenz darzustellen sondern um sich zu ergänzen.  Im Kampf um den Verbleib als olympische Sportart und die Aufnahme weitere Disziplinen bei den olympischen Spielen gilt es ordentlich gegenüber nicht olympischer Sportarten, wie z. B. Snooker, Dart oder Sumo die eine deutliche höhere Präsens im Fernsehen haben, aufzuholen.


Die World Archer Federation (WA) hat diesen Kampf aufgenommen und seit einigen Jahren wird durch die Änderung des Wettkampfmodus versucht den Bogensport attraktiver und medienwirksamer zu gestalten. Wenn diese Bemühungen Früchte tragen werden sich als Konsequenz die Trainings- und Wettkampfbedingungen für alle Bogenschützen verbessern. Zuerst für die Athleten im Leistungssportbereich und dann als nächsten Schritt auch für den Breitensportler und Hobby - Bogenschützen.




© 2008 - 2017 Bogenschießen - Alles über Pfeil und Bogen und den Bogensport von  Uwe Losse