Bogenschießen
Bogenschießen  Alles über Pfeil und Bogen
Bogenschießen Bogensport Logo

Was ist der Sportpass ?

Seite "Was ist der Sportpass" in der Rubrik "Verbände"

Der Sportpass ist ein Ausweis, der für die Bogenschützen für die Teilnahme an Meisterschaften zwingend ist. Um einen Sportpass zu bekommen, muss man Mitglied in einem der Bogensportverbände sein und den Sportpass beantragen. Nur mit einem gültigen Sportpass darf man an den jeweiligen Kreis-, Bezirks- Landesmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften teilnehmen. Beim Deutschen Schützenbund (DSB) werden alle Vereine in denen man Mitglied ist und zusätzlich auch alle Pistolen und Gewehre in den Sportpass eingetragen, die der Bogenschütze besitzt (falls er mehrere Schießsportarten gleichzeitig ausübt). Der Deutsche Schützenbund hat neben Bogenschützen auch noch die Pistolen- und Gewehrschützen in seinem Verband. Daher sind hier die Anforderungen an den Sportpass auch sehr restriktiv, dies rührt aus dem Waffengesetz und wird vom DSB sehr genau befolgt. Fehler im Sportpass bedeuten die Nicht-Teilnahme an der Meisterschaftsrunde.

Der Sportpass für Bogenschützen


Der Sportpass ist für Bogenschützen keine Pflicht. Wer zu Hause mit Pfeil und Bogen schießen möchte, benötigt hierfür keinen Sportpass. Anders sieht das mit Gewehren und mit Pistolen aus, aber diese Seite handelt ausschließlich über Pfeil und Bogen und für Bogenschützen gibt es keine Restriktionen aus dem Waffenrecht!


Wer jedoch ernsthaften Turniersport betreiben möchte, muss Mitglied in einem der drei Deutschen Bogensportverbände werden, damit eine Teilnahme an den von dem jeweiligen Verband ausgetragenen Meisterschaften möglich ist. Ein Sportpass ist jedoch keine Voraussetzung, um an einem Bogenturnier teilzunehmen. Der Veranstalter eines Turniers kümmert sich in der Regel nicht um einen Sportpass. Ausnahmen stehen in der Turnierausschreibung. Also für "freien" Bogenschützen: ruhig einmal an einem Turnier teilnehmen und etwas Turnierluft schnuppern.



Wer in einen Bogensportverein eintritt, wird damit häufig gleichzeitig Mitglied bei einem der drei Deutschen Bogensportverbände. Diese sind:


- Der Deutsche Schützenbund (als der größte Verband für die Bogenschützen)

- Der Deutsche Bogensportverband 1959 e. V.  (DBSV)

- Der Deutsche Feldbogenverband (DFBV)


Hierzu muss man den jeweiligen Verein fragen, bei welchem Verband der Verein Mitglied ist. Es ist jedem Bogenschützen freigestellt, auch den anderen Verbänden beizutreten und auch dort an den Meisterschaften teilzunehmen. Es gibt nur den Nachteil, dass man als Bogenschütze dann für mehrere Verbände die Mitgliedsgebühr entrichten muss.

© 2008 - 2017 Bogenschießen - Alles über Pfeil und Bogen und den Bogensport von  Uwe Losse