Bogenschießen
Bogenschießen  Alles über Pfeil und Bogen
Bogenschießen Bogensport Logo

Sportverwaltung in Deutschland

Seite "Sportverwaltung in Deutschland" in der Rubrik "Verbände"


Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist die größte Personenvereinigung in Deutschland, in dem etwa 90.000 Turn- und Sportvereine mit rund 27 Millionen Mitgliedern vertreten sind.


Der DOSB vertritt die Interessen von den 16 Landessportbünden, 55 Spitzenverbänden, 11 Sportverbänden mit besonderer Aufgabenstellung, 6 Verbänden für Wissenschaft und Bildung und 2 Förderverbänden.

Die Sportverwaltung in Deutschland unterteilt sich in die Selbstverwaltung des Sports und in der öffentlichen Sportverwaltung.

Die Sportverwaltung in Deutschland

Der Sport in Deutschland ruht auf zwei Säulen, zum einen wird der Sport in einer Selberverwaltung geführt. Hierzu gehört zum Beispiel:

  • die Förderung des Sports
  • Regelung überfachlicher Angelegenheiten
  • Politische Interessenvertretung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Bildungsarbeit


Diese Arbeiten und Aufgaben werden vom DOSB, den Landessportbünden, untergeordneten Sportkreisen und natürlich von den Fachverbänden vorgenommen.


Der Sport wird aber auch von der öffentlichen Verwaltung beeinflusst. Die öffentliche Sportverwaltung wird von dem Bund (z. B. für olympische Spiele oder Großereignisse), den Ländern und den Kommunen geführt. Hierzu zählen

  • Förderungen oder Bau von Sportanlagen
  • Verteilung von Hallenbelegungen
  • u. v. m.


Die Aufgabe der Landesverbände und des Bundesverbandes ist es, den direkten Kontakt zu der öffentlichen Sportverwaltung herzustellen und die Interessen der Sportvereine und -verbände wahrzunehmen. Umgekehrt nimmt auch die Politik auf diesem Wege Einfluss auf den Sport, z. B. wird die Anerkennung und die Umsetzung der Anti-Doping-Vorschriften von der politischer Seite stark gefordert.


Da die Vereine einen großen Beitrag zur Gesellschaft und vor allem zur Jugendarbeit leisten, ist hier eine gute Zusammenarbeit von unser aller Vorteil.

Die Fachverbände in Deutschland und deren Größe


  1. Deutscher Fußballbund mit 6.200.000 Mitgliedern
  2. Deutscher Turner-Bund mit 4.900.000 Mitgliedern
  3. Deutscher Tennis Bund mit 2.000.000 Mitgliedern
  4. Deutscher Schützenbund mit 1.500.000 Mitgliedern
  5. Deutscher Leichtathletik-Verband mit 850.000 Mitgliedern
  6. Deutscher Handball-Bund mit 830.000 Mitgliedern
  7. Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) 750.000 Mitgliedern
  8. Deutscher Tischtennis-Bund 700.000 Mitglieder
  9. Deutscher Skiverband 680.000 Mitglieder
  10. Verband Deutscher Sportfischer 660.000 Mitglieder
  11. Deutscher Schwimmverband 640.000 Mitglieder
  12. Deutscher Alpenverein 630.000 Mitglieder
  13. Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft 550.000 Mitglieder
  14. Deutscher Volleyball-Verband 520.000 Mitglieder
  15. Deutscher Golf Verband 370.000 Mitglieder


Die Fachverbände organisieren den Wettkampfbetrieb, ermitteln die Kreis-, Bezirks- und Landesmeister, übernehmen die Talentsuche und Talentförderung und führen die Trainer-, Übungsleiter- und Fachübungsleiterausbildung durch.

© 2008 - 2017 Bogenschießen - Alles über Pfeil und Bogen und den Bogensport von  Uwe Losse