Bogenschießen -  Alles über Pfeil und Bogen mobile
Bücher über das Bogenschießen
Bogen und Pfeil Zielauflage Logo

Seite "Buchempfehlungen für das Bogenschießen" in der Rubrik "Bücher"


Auch im modernen Internetzeitalter sind Bücher ein elementarer Bestandteil fürs Lernen und um sich notwendiges Wissen anzueignen. Auf dieser Seite empfehle ich einige Bücher für das Bogenschießen. Bei den Autoren handelt es sich um Trainer, Ärzte oder erfolgreiche Bogenschützen, die auf dem aktuellen Wissenstand sind und viele nationale Meistertitel, Weltmeistertitel oder gar Olympiamedaillen gewonnen haben. Es handelt sich um Bücher, die gut formuliert sind und auch vom Leser verstanden werden können. Ich habe bei jedem Buch einen Hinweis zur Zielgruppe beigefügt, damit der interessierte Bogenschütze auch das Buch (Bücher) kauft, das der Interessenslage entspricht. Weitere Bücher für das Bogenschießen gibt es hier.

Bogenschießen ist in der 2. Auflage nicht mehr so wissenschaftlich Formuliert wie noch in der Erstausgabe und kann von einem Trainer und interessierten Bogenschützen gut verstanden werden.

Der Autor, Oliver Haidn ist seit 2011 Bundestrainer und das Buch vermittelt tiefe Einblicke in den Bogensport, für Trainer ein muss.

Lehrbuch des Bogensports ist ein in die Jahre gekommener Klassiker, der aber immer noch sehr gut geeignet ist, um den Einsteiger viele wichtige Begriffe und Abläufe beizubringen. Der Fortgeschrittene Bogenschütze wird die eine oder andere Information vermissten, dennoch eine Empfehlung für den Anfänger.

Archery Anatomy ist in englisch geschrieben und nur für Trainer interessant. Das Buch visualisiert in vielen Grafiken die Muskel, die beim Bogenschießen direkt oder indirekt benötigt werden. Kein muss, aber für diejenigen die dieses Thema spannend finden durchaus lesenswert.

Compoundschießen, aber richtig ist einer der wenigen Bücher für Compoundbogen in deutscher Sprache. Es handelt sich um die Buchausgabe der Internetseite Compoundbow.de und ist für die Bogenschützen interessant, die wissen dass sie einen Compound-Bogen schießen wollen.

Fitness für den Bogenschützen zeigt viele Übungen auf, die zum Aufwärmen und für die körperliche Steigerung und damit zwangsläufig auch zum besseren Bogenschießen verhelfen. Ein oft vernachlässigtes Thema, jedoch mit hohem Gewicht. Ein muss für alle Trainer und Bogenschützen, die den Sport ernsthaft betreiben möchten.

Der befreite Schuss stellt die Traditionelle Schießtechnik anschaulich dar. Zusätzlich beschäftigt sich das Buch mit der mentalen Komponente beim Bogenschießen.

Das Buch ist für die traditionelle Bogenschützen zu empfehlen, kann aber auch allen anderen Bogenschützen neue Aspekte und Einblicke in den Bogensport bieten.

Instinktives Schiessen 1 und 2


Dieses Buch wendet sich an den traditionellen Bogenschützen und wurde von Fred Asbell geschrieben, der 30 Jahre Bogenerfahrung niedergeschrieben hat.


Hendrik Bodnik gilt als der "Guru" des instinktiven Bogenschießens.

Bogenschießen oder harte Arbeit

Von 0 auf 1300


ist ein gutes Buch für Einsteiger im Bogenschießen. Das Buch wurde von Johann Krost geschrieben, der A-Trainer des DSB und langjähriger Ausbilder im Deutschen Schützenbund war.


„Von 0 auf 1300“ beschreibt welchen Weg ein Schütze von 0 (Anfänger) beschreiten muss um bei einem WA – Turnier (früher FITA) 1300 Ringe schießen zu können.

Bogen und Pfeil Zielauflage Logo

© 2008 - 2017 Bogenschießen - Alles über Pfeil und Bogen und den Bogensport von  Uwe Losse