Bogenschießen
Bogenschießen  Alles über Pfeil und Bogen
Bogenschießen Bogensport Logo

Rangliste für den eigenen Bogenverein

Seite "Rangliste für den eigenen Bogenverein" in der Rubrik "Bogensport & Training"


Die Aufnahme in die Nationalmannschaft erfolgt über Ranglistenturniere an denen sich die besten Schützen an einem Ort treffen und dann die Schießergebnisse in Punkte umgesetzt werden. Dies erlaubt anschließend die Stärke er Bogenschützen einzuschätzen und ist ein gutes Hilfsmittel für den Bundestrainer. Auf diese Weise weiß man, welche Bogenschützen nur mal einen guten Tag hatten oder welche Bogenschützen konstant gut sind. Warum übernimmt man dieses Prinzip nicht auch für den eigenen Verein? Natürlich muss der Verein über genügend Bogenschützen verfügen, am besten ist auch eine vorhandene sportliche Orientierung des gesamten Bogenvereins, wie es z. B. bei Bogenvereinen mit Ligamannschaften oftmals der Fall ist.

Rangliste für Compound Schützen


Die Rangliste für Compoundschützen des eigenen Bogenvereins wird auf gleiche Weise ermittelt. Allerdings habe ich Punktevergabe für die Compoundschützen verändert. Jeder Compoundschütze der seinen Bogen gut beherrscht, wird leicht 540 Ringe erzielen können. Durch die kleine Compound 10 sind mehr Ringe deutlich schwerer zu erzielen als es beim Recurve der Fall ist. Daher werden die Zusatzpunkte ab 555 Ringe vergeben und dann jeweils in 5er Schritten einen weiteren Zusatzpunkt. Wer also 555 Ringe erzielt erhält einen Zusatzpunkt, ab 560 Ringe gibt es schon 2 Zusatzpunkte.


Beispiel 1: Der beste Compoundschütze hat 567 Ringe erzielt, damit erhält er 8 Punkte für die höchste Ringzahl und 3 Zusatzpunkt für das tolle Schießergebnis, also 11 Punkte für die Rangliste.


Beispiel 2: Der Compoundschütze mit der Dritthöchsten Ringzahl hat ein Ergebnis von 550 Ringen erzielt, damit erhält er 6 Punkte für die Rangliste und keine Zusatzpunkte.

Rangliste für Recurve Bogenschützen

Für die Rangliste müssen gleiche Bedingungen für die Teilnehmer herschen. Ich habe hierfür die

  • Vereinsmeisterschaft
  • Kreismeisterschaft
  • Bezirksmeisterschaft

Halle heran gezogen. Der Druck in der Meisterschaftsrunde gute Ergebnisse zu schießen ist für alle gleich, da Bogenschützen sich für diese Turniere nicht qualifizieren müssen können auch alle Teilnehmen. Zum Erstellen der Rangliste holt man aus der offizielle Ergebnisliste der Meisterschaftsrunde die geschossenen Ringzahlen der eigenen Vereinsmitglieder die Recurve auf die 40iger Auflage schießen und bildet eine Reihenfolge. Der Bogenschütze mit den meisten Ringen erhält 8 Punkte, der Zweitplatzierte 7 Punkte usw. Besonders gute Ringzahlen werden extra honoriert und mit Zusatzpunkten belohnt. Ab 540 Ringe aufwärts erhält jeder Bogenschütze Recurve in 10er Schritten einen Extrapunkt. Wer also z. B. 564 Ringe (Halle) schießt, erhält 3 Extrapunkte zu seiner Platzierung.


Beispiel 1: Der Sieger hat 564 Ringe (Halle) geschossen, hierfür erhält er 8 Punkte für die beste Ringzahl und 3 Zusatzpunkte. Damit erhält er insgesamt 11 Ranglistenpunkte.


Beispiel 2: Der Drittplatzierte hat 512 Ringe (Halle) geschossen, damit erhält er 6 Punkte für die Rangliste und keine Extrapunkte.


Die Ranglistenpunkte werden jeweils bei jedem Turnier der Meisterschaftsrunde neu ermittelt und addiert. Nach der Bezirksmeisterschaft steht damit der Ranglistensieger fest.

Rangliste für den eigenen Bogenverein

Beim Prinzip der Rangliste geht es darum, den "gefühlten" Wert durch echte Fakten zu ersetzen. Oftmals stimmen bei leistungsorientierten Bogenschützen die eigene Wahrnehmung nicht mit der Wirklichkeit überein. Manchmal schätzen sich die Bogenschützen stärker ein als sie sind und genauso oft schätzen sich die Bogenschützen auch schwächer ein als sie sind.


Fakten zu ermitteln und den echten Leistungsstand zu ermitteln helfen auf jeden Fall den Trainern, oftmals auch den Bogenschützen. Trainer können dieses System "geheim" anwenden aber auch im Verein öffentlich machen. Dann kann eine vereinsinterne Rangliste sogar wieder eine motivierenden Akzent haben bei dem die Ranglisten-Sieger eventuell noch ein kleines Geschenk erhalten.


Ich selber habe im Verein die Rangliste für die Klassen:

  • Recurve
  • Compound
  • Blankbogen

durchgeführt.  Geschlecht und Alter der Bogenschützen habe ich außer Acht gelassen, wichtig ist nur dass alle unter gleichen Bedingungen auf die identische Auflage schießen. Männer, Frauen, Jugendliche oder Altersklasse, bei Bogenschützen gibt es nur fleissige Schützen oder nicht so fleissige Bogenschützen. Wer fleissig und zielgerichtet trainiert wird gute Ergebnisse erzielen, andere Faktoren spielen dabei eine sehr untergeordnete Rolle und können auf Vereinsebene ausgeblendet werden.  

Downloadangebot für interessierte Bogenschützen:

Excel - Datei

Exceldatei die eine Beispielauswertung für Recurveschützen als auch für Compoundschützen enthält.

Muster_Rangliste

Hier als PDF Musterhaft eine Rangliste für Recurveschützen.

Muster_Recurve_Rangliste

Hier als PDF Musterhaft eine Rangliste für Compoundschützen.

Muster_Compound_Rangliste

Rangliste für Blank Schützen


Auch die Blankbogenschützen werden mit dieser Methode mit Punkten für die Rangliste belohnt. Es werden auch hier wieder alle Blankbogenschützen des eigenen Vereins zusammen gewertet. Für den Blankbogen werden ab 490 Ringe Zusatzpunkte in 10er Schritten vergeben.


Beispiel 1: Der Blankschütze mit der höchten Ringzahl hat 512 Ringe erzielt. Hierfür erhält er 8 Ranglistenpunkte für die höchste Ringzahl sowie 3 Zusatzpunkte für das tolle Schießergebnis, also insgesamt 11 Punkte für die vereinsinterne Rangliste.


Beispiel 2: Der Drittplatzierte Blankschütze hat ein Ergebnis von 488 Ringen erzielt, damit erhält er für den Dritten Platz 6 Punkte für die Rangliste und keine Zusatzpunkte.

Rangliste


Für eine solche vereinsinterne Rangliste müssen nicht immer alle Bogenschützen bei jedem Wettkampf starten. Wer aber nicht antritt kann auch keine Ranglistenpunkte erhalten. Anhand der Beispielranglisten kann man gut erkennen, wie unterschiedlich die Ergebnisse der Bogenschützen teilweise ausfallen können. Die Muster Ranglisten sind echt ermittelte Werte wo ich die Personen und den Verein unkenntlich gemacht habe. Eine solche Aufstellung zeigt zum einen, dass Frauen und Männer im Bogenschießen durchaus vergleichbar sind, zumindest im eigenen Bogenverein. Die Sieger der Rangliste für Recurve und Compund waren jeweils Frauen mit tollen Ergebnissen.


Wer zielgerichtet Trainiert und sich um seine eigenen Fehler kümmert und die Motorik und die eigene Sensorik immer weiter verfeinert wird gute Ergebnisse erzielen!

© 2008 - 2017 Bogenschießen - Alles über Pfeil und Bogen und den Bogensport von  Uwe Losse